Das war die Bausaison 2015:

Von der „transportablen“ Minipraxis bis zum Wohnbungalow gab es wieder eine Menge Arbeit für die Kooperationspartner vom Blockhausbüro Dr. Barth. Das was in 2014 geplant wurde, musste in 2015 Blockhaus-Realität werden – dazu meinte es das Wetter mit allen Bauherren in 2015 manchmal fast zu gut.

Nachfolgend einige ausgewählte Highlights der Bausaison 2015:

März 2015: MAHEDA-Rundbalken-Bungalow in Schwepnitz

Als zukünftiger Alterssitz für ein in Schwepnitz ansässiges Ehepaar – beide sind passionierte Blockhaus- und Tierfreunde – wurde ein Rundbalken-Bungalow geplant und aus estnischer Kiefer errichtet in der Balkenstärke 230 mm mit dreifach verglasten Tür- und Fenster-Elementen.

Als Vorlage diente das MAHEDA-Haus WB 113 mit ca. 100 qm Wohnfläche.

Ein Haus aus Massivholz pur und dazu für die Balkenisolierung und zur Dämmung die bewährten Daemwool-Produkte aus reiner Schafwolle. Natürlicher und gesünder kann man nicht bauen.

Seit dem Bau dieses Blockhauses zählt auch die Zimmerei Pötschke aus Räckelwitz zu den Blockhaus-Fans, die zusammen mit Richtmeister Ralf Wünsche den Bau errichtet hat.

BaugrundstückSchönstes Montage-
Frühlingswetter im März
solider ZaunDer Dachdecker
kann kommen
BiberschwanzdachDer Entwurf zeigt:
Vollblock innen und außen

Dazu entstand zeit-parallel ein transportables Kleinblockhaus aus 230 mm Rundbohle mit 210 mm Rundsparren bei Hoyerswerda. Ein Heilpraktiker-Praxis-Raum von 16 qm Nettofläche: knuffig, urig und in bewährter MAHEDA-Qualität. Wer hier nicht gesund wird, wer kann ihm sonst noch helfen?

Baugrundstück Der Entwurf solider Zaun Der Rohbau Biberschwanzdach Prinzip-Schnitt




April 2015: Single-Wohnhaus in Bannewitz

In Bannewitz entstand im April ein Single-Wohnhaus in Blockbohle, das auf ca. 35 qm Wohnfläche ideal als kleiner Alterssitz oder auch als Ferienhaus gedacht ist. Ein Entwurf, der kompakt und kostengünstig zu realisieren ist, und der aufgrund eines beheizten Gebäude-Volumens von knapp unter 100 m³ eine vereinfachte EnEV-Berechnung erlaubt – unabhängig vom gewählten Heizsystem (gem. EnEV 2014 – § 7: Gebäude mit geringem Volumen). Bei Interesse an einem derartigen Single-Wohn-Blockhaus können Sie sich gern an mein Büro wenden.

Baugrundstück9. April
nach einem Tag Montage
solider Zaun20. April
praktisch einzugsfertig
Biberschwanzdachkompakter Grundriss
für eine Person


Blockhaus-Bungalow mit Kiesdach am Tharandter Wald


Anfang Juli begann die Montage eines Energiespar-Bungalows (Variante vom Blockhaus-Modell „Lauterberg“) in Mohorn-Grund, direkt am Tharandter Wald gelegen. Schon nach einer Woche konnten am 21. Juli die 13 m langen Sparren-Pfetten gelegt werden. Während die Montage des Blockhauses mit der Doppel-Blockwand aus 7 cm Fichten-Blockbohlen völlig ohne Kran möglich ist, so sind die Pfetten aus 12 x 20 cm Brettschichtholz nicht mehr von Hand zu bewegen.

Deshalb kam pünktlich zu Mittag ein Monster-Autokran und bezog Stellung vor dem Baugrundstück, um die 7 Pfetten vorbei an der Starkstromleitung zentimetergenau zu positionieren und abzusenken. Nach einer knappen Stunde waren die Pfetten gelegt und sofort konnte mit dem Verlegen der Sichtschalung begonnen werden.

Dank der kompetenten und konditionsstarken Helfer, die Richtmeister Ralf Wünsche bei der Montage tatkräftig unterstützten, konnte das Haus mit dem großen Doppel-Carport unter dem Schleppdach in 8 Tagen regendicht aufgebaut werden.

Das Blockhaus wurde mit einer modernen Luftwärmepumpe und einer Fußbodenheizung ausgestattet sowie mit einer zentralen Staubsaugeranlage und bietet seit November Bauherr und -herrin auf 104 qm Wohnfläche ein äußerst gemütliches und großzügiges Wohnambiente.

BaugrundstückBeginn der
Pfettenlegung
solider ZaunDer voll ausgefahrene
Kranausleger
BiberschwanzdachRichtmeister Ralf bereit
zum Pfettenempfang
BaugrundstückDie Pfetten passen haargenau
in die Aussparungen
solider ZaunDie nächste Pfette
schwebt heran
BiberschwanzdachBauherr und Planer
sind zufrieden
BaugrundstückDas bezugsfertige
Blockhaus
solider ZaunUnter dem Kiesdach liegen
220 mm Holzfaserplatten
BiberschwanzdachAnimation: Blick ins
Wohn-Blockhaus


Homepagegestaltung
Seite aktualisiert am: 08.01.2018