Blockhaus-Baude Beerenhütte in 01773 Zinnwald-Georgenfeld

Die Beerenhütte der Familie Heidi und Manfred Beer wurde 2009 vom Blockhausbüro Dr. Barth als Imbiss-Station für Wanderer und Langläufer als Ersatzbau geplant für eine  abenteuerliche  Behelfskonstruktion (verkleideter Carport), nachdem nach langem hin und her das Baurecht 2009 endlich erteilt wurde.

Zur Ausführung des  Entwurfes wurde eine 210 mm Rundbalkenkonstruktion der estnischen Blockhaus-Firma MAHEDA verwendet, die oben mit einem flach geneigten Rundsparren-Satteldach abgeschlossen wurde. Für die Statik ergaben sich besondere Anforderungen aufgrund der Höhenlage im Erzgebirge und der flach gewählten Dachneigung.  

Heute ist die Beerenhütte eine bekannte und beliebte Baude auf dem Kamm des Osterzgebirges (880 Meter über NN gelegen) und zudem für den Blockhaus-Freund ein ganz besonderes „Schmankerl“.

Weitere Informationen zur Beerenhütte finden Sie unter http://beerenhuette.de  und einen Bericht über den Bau der Hütte unter http://www.blockhaus-barth.de/aktuell-bausaison-2009.php


2009: Der Entwurf
zur Beerenhütte

Bau der Hütte
Ende September 2009

Die fertiggestellte Baude
im Sommer


Die Beerenhütte als
Skifahrer-Rast

Blick in die Gaststube
mit dem Tresen

Heidi Beer vor dem Ansturm
der Tagesgäste

     

zurück

Homepagegestaltung
Seite aktualisiert am: 08.01.2018