Brandneu: das MAHEDA-Duo-Round-System


Seit Mitte 2009 auf dem Markt: die doppelschalige MAHEDA-Rundbohlenwand

Aufgrund der sich ständig verschärfenden Anforderungen an den U-Wert der Außenwände in fast allen europäischen Ländern, hat sich die estnische Firma MAHEDA Ltd. zur Entwicklung einer zweischaligen Rundbohlenwand, dem Duo-Round-System, entschlossen.

Es handelt sich hierbei bei den Außenwänden um zwei nebeneinanderliegende Rundbohlen von 190 mm Durchmesser, wobei der Luftzwischenraum mit einer Schafwoll-Dämmmatte ausgefüllt wird. Damit wird ein rechnerischer U-Wert von kleiner 0,2 erreicht, und die von den Freunden der Rundbohlen-Blockhäuser so geliebte Wandoptik kann für innen und außen beibehalten werden. 
 
U-Werte um 0,2 sind bekanntlich mit einschaligen Massivholzsystemen nicht erzielbar und bei den angebotenen Rundbohlensystemen besteht fast generell der Kundenwunsch, dass das Haus innen und außen den optischen Eindruck eines Rundbohlenhauses bieten soll, so dass zusätzliche Wandaufdoppelungen mit Rutschleisten, Dämmung und Paneelverkleidung aus optischen und Aufwandsgründen ausscheiden.

Hier bietet die zweischalige Rundbohlen-Außenwand eine Alternative mit der optischen Besonderheit, dass die konstruktiv und statisch erforderlichen Vorköpfe an den Ecken des Hauses zweifach in Erscheinung treten.

Die Duo-Round-Außenwand von MAHEDA hat eine Gesamtwandstärke von 440 mm und  wird aus besten estnischen Kiefernholzstämmen gefertigt. Dazu liefert der Hersteller hochwertige  Tür- und Fensterelemente  in 2- oder 3-fach Isolierverglasung, so dass das System voll den Anforderungen an Niedrigenergiehäuser genügt. Die Elemente besitzen eine Blockzarge in Wandstärke sowie ein massives Leimholzfensterbrett auf der Innenseite, alles endbehandelt mit hochwertigen Dickschichtlasuren im Holzton bzw. in jeder gewünschten RAL-Farbe. 

Da bei dem Duo-Round-System nicht mit Folien oder Dampfsperren gearbeitet wird, hat sich der Hersteller für eine Zwischenraum-Isolierung aus Schafwolle entschieden, geliefert von der Firma Daemwool, da die stehende Wollfaser, hergestellt im Natiso-Verfahren, eine unübertroffene Diffusionsfähigkeit sowie Atmungsaktivität erreicht.

Schurwolle kann als einziges Dämmmaterial über 30 % Feuchtigkeit aufnehmen, ohne nass zu sein und ohne die  Dämmeigenschaften zu verlieren. Kondensierende Feuchtigkeit soll damit von vornherein ausgeschlossen werden.

Hier finden Sie zum Download eine pdf-Version (450 kB) zum Duo-Round-System.

Stand: September 2011

Homepagegestaltung
Seite aktualisiert am: 18.04.2018